Archiv für den Monat

August 2012

Wer hält heutzutage Staatsanleihen?

Der IWF hat kürzlich ein Arbeitspapier mit dem Titel „Government Bonds and Their Investors: What are the Facts and Do They Matter?“ (Staatsanleihen und deren Anleger: Wie sehen die Fakten aus und spielen diese eine Rolle?) vorgelegt, das sich mit der Frage beschäftigt, ob sich eine Veränderung der Anlegerbasis in den letzten Jahren auf die Renditen ausgewirkt hat. Zu den maßgeblichen Entwicklun…

Beitrag lesen

Asiatische Konjunkturabkühlung und Blase bei EM-Staatsanleihen

Letzten Monat hatte ich die langfristigen Schwierigkeiten, denen sich die asiatische Region gegenübersieht, angesprochen und versucht, die Renditetreiber aufzuschlüsseln. In den letzten Wochen wurde eine Abkühlung in Asien zunehmend deutlich. Gleichzeitig scheinen immer mehr Anleger in das Thema EMD einzusteigen, da die Bewertungen in mehreren Ländern ein extrem hohes Niveau erreicht haben. So …

Beitrag lesen

Olympigs

Geschätzte Kosten der Olympischen Spiele: 9 Mrd. GBP, Staatsverschuldung der USA: 15,8 Billionen USD, quantitative Lockerung in Großbritannien: 375 Mrd. GBP. Diese Zahlen hauen mich um. Ich weiß, dass es riesige Zahlen sind, aber ich kann mir keinen richtigen Begriff von dem tatsächlichen Ausmaß machen. Deshalb habe ich den Versuch gemacht, sie in einen konkreten Zusammenhang zu stellen. Ich ha…

Beitrag lesen