Archiv für den Monat

Januar 2015

Die Liegegebühr – eine Geschichte über Gold, Geld und Söldner

In der Vergangenheit habe ich mich mit dem Konzept von Gold als Investmentform schwergetan. Falls Sie zu Anlagezwecken Gold gekauft haben, möchten Sie es ja auch vermutlich auch irgendwo sicher verwahren und versichern. Allerdings sollten Anleger, die auf Gold setzen, auch berücksichtigen, dass es sie etwas kostet, nachts ruhig schlafen zu können. Tresore und entsprechende Versicherungen gibt e…

Beitrag lesen
Wie steil ist die Credit Spread-Kurve bei USD-Anleihen mit Investmentstatus?

Ist es jetzt an der Zeit, lang laufende US-Dollar-Unternehmensanleihen mit Investmentstatus zu kaufen?

Die Zinskurven verlaufen in der Regel nach oben. Wie man vermutlich annehmen würde, müssten Anleger unter ansonsten identischen Voraussetzungen für langfristig vergebene Kredite also auch eine höhere Laufzeitenprämie für das Kreditrisiko erhalten als wenn sie ihr Geld lediglich kurzfristig verleihen würden. Die nachfolgende Grafik belegt jedoch, dass der Steigungsgrad der Zinskurven von auf US-…

Beitrag lesen
Unternehmensanleihen aus asiatischen Schwellenländern tendierten während jüngster Verkaufswelle überdurchschnittlich

Nach dem Einbruch aus dem Dezember: Wo bieten Schwellenländer-Unternehmensanleihen noch Anlagechancen?

Es gibt da diese Zeit im Jahr, in der Banken und andere Anbieter von Investmentresearch ihre Ausblicke auf das kommende Jahr veröffentlichen. Für 2015 war man davon ausgegangen, dass sich die asiatischen Märkte innerhalb der Anlageklasse Schwellenländer-Unternehmensanleihen am besten entwickeln würden. So hatte man die meisten „Top Picks“ in Indien und China erwartet.

Der größte Teil der Progno…

Beitrag lesen

Europa braucht zwar ein fiskalisches Ankurbelungspaket aus Deutschland, wird es aber nicht bekommen

Würde der deutsche Staat heutzutage Anleihen mit kurzen Laufzeiten emittieren, so könnte er sich theoretisch Geld zu negativen Zinsen leihen. Gleichzeitig liegen auch die Renditen länger laufender Anleihen momentan auf Rekordtiefs. Könnte der Einbruch der Renditen für Deutschland und Europa ein Segen sein? Zwei Volkswirte des Internationalen Währungsfonds (IWF) scheinen diese Auffassung zu vert…

Beitrag lesen

Schwellenländeranleihen: „Manöverkritik“ für die Erträge 2014 und Ausblick auf 2015

2014 war für Schwellenländeranleihen ein ziemlich ereignisreiches Jahr. Nach einer Phase sehr guter Ergebnisse, die bis September anhielt, vollzogen die Märkte in der zweiten Jahreshälfte dann aber eine heftige Korrektur. Die Ursache dafür war der deutlichste Rückschlag seit dem so genannten „Beendigungskoller“ aus dem Juni 2013, der durch die Eskalation der Russland-Krise sowie den Einbruch de…

Beitrag lesen

US-Staatsanleihen mit langen Laufzeiten sind um 250 BP überbewertet. Eine Diskussion.

Anfang 2014 ging man am Markt für US-Staatsanleihen auf Sicht von 10 Jahren noch von einer Rendite 10-jähriger Papiere von 4,13 Prozent aus. Diese aus dem Verlauf der Zinskurve abgeleitete 10-jährige Renditeprognose für Anleihen mit einer Laufzeit von 10 Jahren ist ein aussagekräftiger Indikator für das Niveau, auf dem der Anleihenmarkt die Renditen sieht, sofern man „über den aktuellen Zyklus …

Beitrag lesen

Analyse eines Zahlungsausfalls: „Ave Caesar, morturi te salutant“

„Heil dir Caesar, die Todgeweihten grüßen dich“ war vor 2000 Jahren vielleicht die bevorzugte Grabinschrift der Gladiatoren, doch die nachrangigen Gläubiger von Caesar’s Entertainment Operating Co empfinden derzeit wahrscheinlich nicht dasselbe.

Im Jahr 2008 initiierten TPG und Apollo Global Management, zwei führende Unternehmen aus der Private Equity-Industrie, die 30,7 Mrd. US-Dollar schwere …

Beitrag lesen

Duration, Duration, Duration – ein Rückblick auf die Erträge der Anleihenmärkte im Jahr 2014

Im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt waren viele der Meinung, dass das Durationsmanagement im Jahr 2014 der Schlüssel zum Erfolg sein würde. Man ging von einem Anstieg der Renditen aus, da die US-Notenbank den Markt allmählich von den quantitativen Lockerungsmaßnahmen entwöhnte und mit einer Normalisierung des Zinsumfelds begann. Deshalb hätten wohl nur ganz mutige Anleger Anfang 2014 eine Long-…

Beitrag lesen