Archiv für den Monat

November 2018

Panoramic Weekly – Black Friday: Unternehmensanleihen im Ausverkauf

Der November entwickelt sich mit Themen wie dem sinkenden Ölpreis, den Problemen der Unternehmen, der Skandale der Führungskräfte und der anhaltend schwachen Wirtschaftsdaten, was alles mit einem globalen Zinserhöhungszyklus zusammentrifft, noch schlechter als der Oktober, insbesondere für die Kreditmärkte. Vor allem Unternehmensanleihen, die seit über einem Jahrzehnt von der lockeren Geldpolit…

Beitrag lesen

Panoramic Weekly: Brexit, vielleicht ja, vielleicht auch nicht

Nach mehr als zwei Jahren bitterer Diskussionen, einer Führungsschlacht, Tausenden von Stunden und Millionen Pfund für ein Scheidungsabkommen zwischen Großbritannien und der EU blinzelte das Pfund Sterling kaum, als schließlich ein Entwurf für ein Abkommen verabschiedet wurde. Die Anleger hielten sich in einem unsicheren Umfeld zurück, reagierten dann aber prompt, als sich weitere Unsicherheite…

Beitrag lesen

Panoramic Weekly: Schwellenländer gewinnen Midterm-Wahlen in den USA

Schwellenmarktanleihen und -währungen gehörten zu den Hauptnutznießern der Halbzeitwahlen in den USA am Dienstag, die zu einem gespaltenen Kongress führten, bei dem die Demokraten das Repräsentantenhaus und die Republikaner den Senat kontrollieren. Das Ergebnis könnte Präsident Trump davon abhalten, weitere steuerliche Anreize zu setzen, die in der Regel die Wirtschaft antreiben und so die Rend…

Beitrag lesen

Panoramic Weekly: Oktober-Pest

Im Oktober litten sowohl Aktien als auch Anleihen unter der Sorge um die Auswirkungen steigender Zinsen und Handelskriege auf das Wirtschaftswachstum und die Rentabilität der Unternehmen. Der vergangene Monat brachte Anzeichen für eine Verlangsamung, insbesondere in Europa und Asien: Aufgrund der Wachstumsschwäche in Italien lag das BIP-Wachstum in der Eurozone im dritten Quartal unter den Erwa…

Beitrag lesen