Profil des Autors

James Tomlins

Jahre am Rentenmarkt: 16

Spezialthemen: High-Yield-Unternehmensanleihen

Mag: Texas Hold 'em, Skifahren, Autos, Geschichte, Pub-Quiz-Abende

Idole: Lord Palmerston, Horatio Nelson

Rohstoff-Massaker und Schwellenländer-Chaos – wie gefährdet sind die Hochzinsmärkte ?

In den letzten Monaten sind sowohl die Preise für Rohstoffe als auch die Kurse von Schwellenländeraktien rasant und dramatisch gefallen. Die jüngsten Entwicklungen haben nun zu einer breiten Verkaufswelle bei Risikopapieren geführt. Damit dürfte jetzt ein guter Zeitpunkt gekommen sein, um Bilanz zu ziehen und zu überprüfen, inwieweit die diversen Hochzinsmärkte diesen Trends ausgesetzt sind.

Um…

Beitrag lesen

Covenants-Fallstudie Kontrollwechsel

Wir haben in der Vergangenheit bereits über einige unserer Bedenken hinsichtlich der in den letzten Jahren zunehmenden, schrittweisen Verwässerung von Anleihen-Covenants (die juristischen Dokumente zum Schutz der Inhaber von Schuldverschreibungen) geschrieben. Vor wenigen Tagen wurden wir denn auch im richtigen Leben Zeuge eines Beispiels für ein Anleihen-Covenant, das zum Vorteil der Gläubiger…

Beitrag lesen

Fallstudie: Hochzinsanleihen mit variabler Verzinsung – eine Oase der Ruhe inmitten der ausgedörrten Durationswüste

In den letzten Wochen kam es urplötzlich zu einer rasanten Neubewertung der Zinskurve deutscher Bundesanleihen. Diese Entwicklung illustriert wieder einmal das Risiko, dem das Kapital von Anleiheninvestoren ausgesetzt ist, wenn die Zinsen allmählich wieder ansteigen. Sämtliche Anleihenmärkte Europas sind dadurch bis zu einem gewissen Grad beeinträchtigt worden. Eine Nische der Anleihenmärkte ha…

Beitrag lesen

Demnächst auch an einem Anleihenmarkt in Ihrer Nähe: „Schöne neue Welt: Nullrenditen bei Unternehmensanleihen“

Stellen Sie sich folgende Szene vor: Ein Konferenzraum im 40. Stockwerk, im Hintergrund deckenhohe Fenster mit Spiegelverglasung und Blick auf das Zentrum von London. An dem auf Hochglanz polierten Mahagonitisch sitzt Hans Schmidt, seines Zeichens CFO eines großen, weltweit tätigen Konsumgüterkonzerns. Herein kommt Chad „Ace“ Jefferson III., der letzte in einer langen Reihe von Investmentbanker…

Beitrag lesen

Analyse eines Zahlungsausfalls: „Ave Caesar, morturi te salutant“

„Heil dir Caesar, die Todgeweihten grüßen dich“ war vor 2000 Jahren vielleicht die bevorzugte Grabinschrift der Gladiatoren, doch die nachrangigen Gläubiger von Caesar’s Entertainment Operating Co empfinden derzeit wahrscheinlich nicht dasselbe.

Im Jahr 2008 initiierten TPG und Apollo Global Management, zwei führende Unternehmen aus der Private Equity-Industrie, die 30,7 Mrd. US-Dollar schwere …

Beitrag lesen

Mini-Anleihen – Wer kauft diese Papiere eigentlich?

Eine der vielen unbeabsichtigten Folgen der strukturell niedrigen Zinsen der letzten Jahre ist das zunehmende Aufkommen so genannter Mini-Anleihen in Großbritannien. Dabei handelt es sich üblicherweise um nicht-handelbare Schuldverschreibungen, die von den entsprechenden Unternehmen direkt an einzelne Investoren ausgegeben werden.* Wir hatten bereits über eine solche Anleihe berichtet, die von …

Beitrag lesen

Ein Anlageinstrument für steigende Zinsen: variabel verzinste Hochzinspapiere

In den etablierten Industriestaaten wird im Hinblick auf das Zinsumfeld derzeit eine neue Ära eingeläutet, denn allmählich geht die Zeit einer immer lockeren Geldpolitik zu Ende. Da die US-Notenbank (Fed) ihre quantitativen Lockerungsmaßnahmen langsam auslaufen lässt, erwarten die Anleger demnächst die ersten Zinsanhebungen seit vielen Jahren, und zwar zunächst in Großbritannien und kurz darauf…

Beitrag lesen

„Burrito Bonds“ – ein Beispiel vom Retail-Anleihenmarkt

Einer unserer lokalen Burrito-Lieferanten hat seinen Kunden kürzlich eine neue 8-prozentige Anleihe angeboten. Auf diese Weise möchte das Unternehmen Chilango bis zu 3 Mio. Pfund einnehmen, um damit die Expansion seines Filialnetzes im Zentrum Londons zu finanzieren. Die Papiere werden im Rahmen eines so genannten „Crowdfunding“, über das in der Finanzpresse bereits einige interessante Berichte…

Beitrag lesen

Video: Ein paar Gedanken zu US-Credits, die wir von unserer Research-Reise nach Amerika mitgebracht haben

Einige Mitglieder des M&G-Anleihenteams haben im Rahmen einer Research-Reise kürzlich New York und Chicago besucht. In einem kurzen Video haben wir ein paar unserer Gedanken zu den US-Credit-Märkten für Sie zusammengefasst. Dabei haben wir uns insbesondere auf den Markt für US-Hochzinsanleihen konzentriert. So gehen wir auf einige Highlights ein, die wir speziell in diesem Sektor identifiziert …

Beitrag lesen

Fünf Anzeichen dafür, dass die Anleihenmärkte (zu Recht oder zu Unrecht) denken, die Krise in der Eurozone sei vorüber

Fünf Anzeichen dafür, dass die Anleihenmärkte (zu Recht oder zu Unrecht) denken, die Krise in der Eurozone sei vorüber

Unabhängig davon, wie man die geldpolitische Strategie der EZB beurteilt, bestehen kaum Zweifel daran, dass die Wirkungskraft der diversen Äußerungen und Kommentare, die Mario Draghi im Laufe der letzten zwei Jahre abgegeben hat, an Effizienz kaum zu überbieten waren. So mehren…

Beitrag lesen