Schlagwort-Archive:

China

Schwellenländer: Fünf entscheidende Themen, auf die man 2019 achten sollte

Für Schwellenländeranleihen war 2018 ein heißes Jahr, da globale makroökonomische Risiken (einschließlich der allgemeinen Geopolitik und der Handelskriege), das schwächere Wachstum der Schwellenländer und idiosynkratische Themen (Argentinien, Türkei) die relativ teuren Bewertungen zu Beginn des Jahres korrigierten. Spiegeln die neuen Preise die Fundamentaldaten angemessener wider? Größtenteils …

Beitrag lesen

Panoramic Weekly: Keine Berücksichtigung von Trump

Die meisten globalen Anleihenklassen haben über die letzten fünf Handelstage zugelegt – trotz der Eskalation des aktuellen Handelskriegs zwischen den USA und China und der Einführung von neuen Zöllen zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt. Ein eingeschränkter Handel dürfte der US-Wirtschaft jedoch eher schaden als nutzen, da die Abgaben üblicherweise Inflation und somit höhere Z…

Beitrag lesen

Die Kredite im chinesischen Privatsektor nähern sich dem historischen Krisenniveau

Kredite sind das Öl, das den Motor der Wirtschaft schmiert. Aus genau diesem Grund werfen die Ökonomen, wenn sie die Nachhaltigkeit von Wachstum analysieren, immer einen besonders genauen Blick auf die Kreditstatistiken. Ein fehlendes Kreditwachstum deutet an, dass die privaten Haushalte und Unternehmen kein ausreichendes Vertrauen in die Aussichten haben, um Kredite aufzunehmen und zu investie…

Beitrag lesen

Der chinesische Renminbi: Die 50.000-Dollar-Frage

Letzte Woche kündigte China wie erwartet die Verlängerung der Beschränkung von Dollar-Käufen für Privatpersonen in Höhe von 50.000 USD an. Anders als vorher ist jedoch, dass das chinesische Devisenamt (Administration of Foreign Exchange – SAFE) die Prüfung der Devisenkäufe verschärfte. Antragsteller müssen jetzt den Zweck ihrer Transaktionen angeben, damit sichergestellt werden kann, dass es si…

Beitrag lesen

Es ist Halloween. Und hier sind ein paar erschreckende Charts.

Die Finanzwelt ist eine Geisterbahn. Schulden, Deflation und ein verschlechtertes Wachstum haben die Investoren im letzten Jahr heimgesucht und die Anleihenrenditen in einer Reihe an Ländern in den Negativbereich gedrückt. Am schreckerregendsten ist vielleicht, dass die Finanzkrise nun schon acht Jahre hinter uns liegt und die Zentralbanken der Industrienationen weiterhin an ihrer ultralockeren…

Beitrag lesen
Steigende Ausfälle an Chinas inländischem Anleihenmarkt – Vorbote für einen Einbruch am Offshore-Markt?

Steigende Ausfälle an Chinas inländischem Anleihenmarkt – Vorbote für einen Einbruch am Offshore-Markt?

Chaori Solar und Baoding Tianwei werden für immer in der Geschichte des chinesischen Anleihenmarktes verankert sein. Chaori Solar war im März 2014 das erste chinesische Festlandunternehmen, das seinen Zahlungsverpflichtungen am Anleihenmarkt nicht nachkommen konnte. Baoding Tianwei schrieb im April 2015 Schlagzeilen, als das Unternehmen als erster Zahlungsausfall eines staatlichen Unternehmens …

Beitrag lesen

Erklärungen für den Einbruch der weltweiten Inflationsraten: China, bitte vortreten!

Seit Jahren sorgen wir uns um einen möglicherweise heftigen Konjunkturabschwung in China sowie dessen potenzielle Auswirkungen auf jene Länder und Unternehmen, die im Laufe des letzten Jahrzehnts von einer starken chinesischen Wirtschaft immer abhängiger geworden sind. Dazu zählen beispielsweise Rohstoffexporteure, einige Schwellenländermärkte sowie insbesondere rohstoffexportierende Schwellenl…

Beitrag lesen

Research-Trip nach China: Ein Blick auf den Immobilienmarkt und den Schattenbanken-Sektor in China

Momentan wird viel über die Zukunft der chinesischen Wirtschaft diskutiert. Auf der einen Seite stehen dabei die Pessimisten, die das unvermeidliche Platzen der schuldengetriebenen Immobilienblase anführen. Auf der anderen Seite diejenigen, die diese Besorgnisse für übertrieben halten und darauf hinweisen, dass China trotz einer schwächelnden Konjunktur immer noch die zweitgrößte Volkswirtschaf…

Beitrag lesen

„Happy Halloween“ – Zeit für ein paar gruselige Grafiken.

Halloween steht vor der Tür, und das kann nur eines bedeuten… Zeit für gruselige Charts. Jedes Jahr etwa zu dieser Zeit gehen wir auf einige konjunkturelle Kennzahlen und Statistiken ein, die Notenbankern durchaus Albträume bereiten könnten. Falls Dinge wie Not leidende Kredite, schlechte Prognosen und große Zahlen Sie in Angst und Schrecken versetzen, sollten Sie den Bildschirm Ihres Computers…

Beitrag lesen

Wächst die chinesische Wirtschaft tatsächlich um 7,5 Prozent? Nicht gemäß dem „Li Keqiang-Index“ der Citigroup

Über die umstrittene Enthüllungsplattform WikiLeaks und ihren unter Druck stehenden Gründer Julian Assange kann man ja sagen, was man will, aber neben den schwerwiegenden militärischen Geheimnissen, die sie mit Hilfe von Informanten aufgedeckt hat (und für die sie mittlerweile berüchtigt ist), hat diese Organisation auch eine Reihe wirklich großartiger Indiskretionen ans Licht gebracht.

Ein sol…

Beitrag lesen