AKTUELLSTER BLOG

Risk-off ist dran

Erneute politische Spannungen zwischen den USA und der Türkei und Russland sorgten für eine erhöhte Ungewissheit und führten zu einem Ausverkauf der Währungen in beiden Ländern. Traditionell als sicher geltende Anlagen wie US-Staatsanleihen und der Yen legten zu. Geben diese Krisen Hinweise auf den Zustand der Weltwirtschaft?

Was geht vor sich und warum?

Die türkische Lira und der russische Rub…

Beitrag lesen

Überlebende des Handelskriegs: Hochzinsanleihen, FRNs

Trotz zahlreicher Treffen der Zentralbanken, aus denen kaum Veränderungen hervorgingen – lesen Sie: Unterstützung für das Wirtschaftswachstum – gerieten globale Anleihenmärkte durch die permanenten Handelskriege, steigende Ölpreise sowie die auch weiterhin wenig überzeugenden US-Daten, die die Inflationserwartungen nach unten zogen, unter Druck. Lediglich circa ein Viertel der 100 von Panoramic…

Beitrag lesen

Bank of England: Der unzuverlässige Freund serviert endlich die Pralinen

Die Bank of England hat ihren Leitzins einhellig um 25 Basispunkte auf 0,75% erhöht. Stellen britische Anleihen immer noch eine attraktive Anlagechance dar? Sind steigende Zinsen die größte Herausforderung für britische Staats- und Unternehmensanleihen? Ist das Brexit-Risiko bereits eingepreist?

Hat die Bank of England recht mit ihrer Zinserhöhung?

Der unzuverlässige Freund hat endlich die Pral…

Beitrag lesen

EMs 1 – Trump 0

Trotz der Pläne von US-Präsident Trump, Länder mit Mauern zu trennen und Barrieren für den globalen Handel zu schaffen, ging die Anlageklasse, die bisher durch seine Politik als gefährdet galt, nicht nur als Sieger des Monats Juli hervor, sondern für den gesamten Zeitraum seit seinem Wahlsieg im November 2016: Schwellenländer (Emerging Markets – EM) besetzten im Juli neun der zehn besten Anlage…

Beitrag lesen

Der digitale Wandel: Wo sind die Geschäfte hin?

„If your time to you is worth savin’, then you better start swimmin’ or you’ll sink like a stone, for the times they are a-changin.“ Bob Dylan     

Bob Dylan dachte wahrscheinlich nicht daran, dass seine Zeilen ganze 55 Jahre, nachdem er sie verfasste, auf globale Einzelhändler zutreffen – aber so ist es.

Verbraucher verändern ihre Gewohnheiten so rapide, dass es nicht alle Marken und Einzelhä…

Beitrag lesen

Japan niest, die Märkte bekommen einen Schnupfen

Spekulationen darüber, dass Japan, bisher eine Bastion der Stabilität an den Rentenmärkten, seine ultralockere Geldpolitik verändern könnte, trieb die Renditen von Staatsanleihen der meisten Industriestaaten im Laufe der letzten fünf Handelstage nach oben: Höhere Zinsen in Japan könnten zu einer sinkenden Nachfrage nach globalen Vermögenswerten führen, da die Milliarden Yen, die das Land vor zw…

Beitrag lesen

Die USA versus die Welt

Im Laufe der letzten fünf Handelstage kletterten die Preise der meisten globalen Unternehmensanleihen nach oben. Zurückzuführen ist das auf die besser als erwartet ausgefallenen US-Wirtschaftsdaten, die den Dollar antrieben und US-Aktien auf ein neues Hoch beförderten. Der Internationale Währungsfonds (IWF) bestätigte die Wachstumsaussichten für die USA und senkte jene für die Eurozone, Großbri…

Beitrag lesen

Rally bei risikobehafteten Vermögenswerten trotz Handelskriegen

Traditionelle risikobehaftete Rentenanlagen wie Schwellenländer- und Hochzinswerte legten in den vergangenen fünf Handelstagen zu und nahmen eine Eskalation der Handelsspannungen zwischen den USA und China gelassen hin. Die größte Volkswirtschaft der Welt kündigte Pläne an, zusätzlich zu den am Freitag in Kraft getretenen Zöllen auf chinesische Güter im Wert von 34 Mrd. USD weitere Güter in Höh…

Beitrag lesen

Eine neue auf SONIA basierte Anleihe. Ist das der Anfang vom Ende des LIBOR am Markt für öffentliche Anleihen?

Letzte Woche begab die Europäische Investitionsbank (EIB) die erste öffentliche Anleihe auf Basis der verbesserten SONIA-Benchmark, ein weiterer Schritt nach vorne im Prozess der Benchmark-Reform in Großbritannien. Die über fünf Jahre laufende Emission im Wert von 1 Mrd. GBP wurde mit einem Kupon von 35 Basispunkten über Overnight SONIA gepreist. Die Transaktion könnte durchaus als Benchmark fü…

Beitrag lesen

Ist es an der Zeit, Bundesanleihen zu verkaufen?

Deutsche Staatsanleihen sind in der letzten Zeit immer stärker geworden, ganz wie die deutsche Mannschaft bei der Weltmeisterschaft – schön wär‘s! Aber ist die jüngste Rally bei Bundesanleihen nachhaltig? Ich denke nicht.

Fangen wir mit dem Hausse-Szenario an. In einem kürzlichen Blog-Artikel erklärte ich, wie deutsche Staatsanleihen aufgrund der negativen Korrelation zwischen den Renditen auf …

Beitrag lesen