Archiv für den Monat

Dezember 2013

Das Jahr der Schlange – Erträge an den Anleihenmärkten im Jahr 2013

Neben erfreulichen Wertentwicklungen hat das Jahr 2013 den Anleiheninvestoren auch eine ordentliche Portion Adrenalin beschert. So wurden die Schwellenländermärkte im Frühsommer von einer heftigen Verkaufswelle erschüttert, während die US-Notenbank im Hinblick auf ein Auslaufen der quantitativen Lockerungspolitik einen Drahtseilakt à la „soll ich oder soll ich nicht“ vollführte, der mehr als se…

Beitrag lesen

Bundesbank: Keine Deflation in Sicht. Wirklich?

Heute bin ich auf einen Artikel gestoßen, in dem sich die Bundesbank anlässlich der Weihnachtsfeiertage mit der Frage auseinandersetzt, ob sich die Rabatte, mit denen das Weihnachtsgeschäft lockt, in der Eurozone zu einem dauerhaften Phänomen entwickeln. Der Bericht „Keine Deflation in Sicht“ (auf Deutsch) gelangt zu dem Schluss, dass der Euroraum wahrscheinlich keine stetig sinkenden Preise – …

Beitrag lesen

„Disinfloyment“ – wenn sich die Lage am Arbeitsmarkt verbessert und die Inflation gleichzeitig sinkt

Als ich gestern Abend den Worten von Ben Bernanke lauschte, mit denen er seine Entscheidung bekannt gab, den monatlichen Aufkauf von Staatsanleihen und hypothekarisch besicherten Wertpapieren um 10 Mrd. US-Dollar zu reduzieren, wurde mir klar, dass es nun an der Zeit ist, einen neuen Begriff zu prägen. Da sich die Lage am Arbeitsmarkt in den letzten Monaten von einem sehr schlechten Ausgangsniv…

Beitrag lesen
Veröffentlicht unter Zinsen

Wem kann man den Rückgang der Reallöhne in Großbritannien anlasten? Wirklich niemandem?

Die Belastung der britischen Konsumenten durch sinkende Reallöhne wird als maßgebliche Ursache für die (bis dato) lediglich schleppende Konjunkturerholung angesehen. Einen Großteil der Schelte dafür haben die Arbeitgeber einstecken müssen – doch ist das wirklich gerechtfertigt? Haben die Arbeitgeber Lohnanstiege wirklich absichtlich unter der Inflationsrate gehalten, um so ihre eigene Profitabi…

Beitrag lesen

M&G Bond Vigilantes Weihnachts-Quiz 2013

In diesem Jahr sind wir wirklich spät dran. Entschuldigung dafür. Aber hier sind wir nun mit unserem alljährlichen Weihnachts-Quiz, das mittlerweile zum siebten Mal stattfindet. 20 Fragen, die Sie bis zum Einsendeschluss am Montag, den 23. Dezember 2013 (Mitternacht) beantworten müssen. Bitte senden Sie Ihre Antworten per E-Mail an bondvigilantes@mandg.co.uk.

Der Gewinner darf ein gemeinnützige…

Beitrag lesen

Ausblick von Jim Leaviss auf das Jahr 2014: Die Diskussion über ein Auslaufen der quantitativen Lockerungspolitik (behalten Sie die Wirtschaftsdaten im Auge), die Inflation (welche Inflation?) und die „K.o.-Regeln“. Na dann, frohe Weihnachten!

Da viele Beobachter für das Jahr 2013 eigentlich eine „große Rotation“ heraus aus festverzinslichen Wertpapieren erwartet hatten, haben die meisten Anleiheninvestoren wohl ein erfreulicheres Jahr erlebt als so mancher noch vor 12 Monaten vorhergesagt hatte. Womöglich hat es nicht immer danach ausgesehen – das galt zweifellos für die Sommermonate, in denen die Märkte auf Talfahrt geschickt wurde…

Beitrag lesen

Inflationsaussichten für Großbritannien – die Anlagechance in inflationsgebundenen Wertpapieren

Da sich die Inflationsrate in Großbritannien inzwischen wieder der Zielvorgabe annähert, während man sich in Europa parallel dazu Sorgen um eine mögliche Deflation macht, sollte man sich in der Tat die Frage stellen, ob die Ära hartnäckig hoher Preise in Großbritannien mittlerweile vielleicht doch der Vergangenheit angehört. Zumal es durchaus möglich ist, dass das Pfund Sterling auch im Jahr 20…

Beitrag lesen