Video: Einige Gedanken zu den Schwellenländern aus Hongkong und Singapur

Vor kurzem war ich in Hongkong und Singapur, um dort an einigen Konferenzen teilzunehmen und mich mit Kunden aus dieser Region zu treffen. Während meiner Reise habe ich ein kurzes Video aufgenommen, in dem ich Ihnen einige unserer Auffassungen zu den asiatischen Schwellenländer-Volkswirtschaften sowie den Schwellenländermärkten insgesamt vorstellen möchte.

Wie auch aus dem kürzlich von Claudia Calich veröffentlichten „Ausblick“ hervorgeht, zu dem Sie hier gelangen, hat sich die Einstellung der Anleger gegenüber den Schwellenländern inzwischen verändert. Die Gründe dafür sind die Verkaufswelle, von der diese Märkte im Jahr 2013 erfasst wurden, sowie die Schwankungen an den Devisenmärkten der Schwellenländer, die zu Beginn dieses Jahres zu verzeichnen waren. Darüber hinaus geben auch volatile Kapitalströme, nicht nachhaltige Wachstumsmodelle, eine Verschlechterung der Leistungsbilanzen, ein übermäßiges Kreditwachstum sowie eine Abwertung der Währungen sowohl lokal als auch global ausgerichteten Investoren Anlass zu großer Sorge. Zudem sind einige frühere Trends mittlerweile ins Stocken geraten, so dass zuletzt also ein Prozess der Neuausrichtung begonnen hat. Gewiss müssen sich die Schwellenländer-Volkswirtschaften auf geringere Kapitalströme einstellen – eine Anpassung, die auf diversen Ebenen erfolgen und mehrere Jahre in Anspruch nehmen wird.

Im Zuge dieser Modifikationen eröffnen sich aber auch neue Anlagechancen. Dabei sollte man aber nicht alle Schwellenländermärkte über einen Kamm scheren. So lassen sich in den einzelnen Schwellenländer-Volkswirtschaften – insbesondere in Asien – derzeit ganz unterschiedliche Entwicklungen beobachten. Denn während sich die Lage in einigen Staaten (z.B. China) eintrübt, verbessert sie sich in anderen Ländern (z.B. auf den Philippinen oder in Sri Lanka). Aus diesem Grund werden die Asset Allocation und die Einzeltitelselektion zukünftig von entscheidender Bedeutung sein. In diesem Video stellen wir die von uns bevorzugten Märkte vor.

 

Der Wert von Anlagen kann schwanken, wodurch die Fondspreise steigen oder fallen können und Sie Ihren ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht zurückerhalten.

Kategorisiert als: Länder Kredit

Beitrag diskutieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert (*)
M&G wird Ihre Daten zu Verwaltungszwecken verwenden. Wir können Ihre Informationen an unsere Serviceprovider und zuständige Behörden weitergeben. Ihre Daten können außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) aufbewahrt werden. Die Sicherheit dieser Informationen bleibt jederzeit gewährleistet.