Archiv für den Monat

Juni 2014

Welche Faktoren könnten die Weltwirtschaft aus der Bahn werfen?

Für die Weltwirtschaft sieht es momentan ziemlich gut aus. Die US-Notenbank fährt allmählich ihre quantitativen Lockerungsmaßnahmen zurück, während die Wirtschaft Chinas weiter kräftig wächst. Gleichzeitig spricht man bei der Bank of England bereits von Zinsanhebungen, wohingegen die Notenbanken Japans und Europas ihre Volkswirtschaften nach wie vor mit einer unkonventionellen und extrem locker…

Beitrag lesen

„Burrito Bonds“ – ein Beispiel vom Retail-Anleihenmarkt

Einer unserer lokalen Burrito-Lieferanten hat seinen Kunden kürzlich eine neue 8-prozentige Anleihe angeboten. Auf diese Weise möchte das Unternehmen Chilango bis zu 3 Mio. Pfund einnehmen, um damit die Expansion seines Filialnetzes im Zentrum Londons zu finanzieren. Die Papiere werden im Rahmen eines so genannten „Crowdfunding“, über das in der Finanzpresse bereits einige interessante Berichte…

Beitrag lesen

Warum sind die Renditen deutscher Bundesanleihen nicht wieder im Minus?

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 4.6.2014 veröffentlicht.

Ob Sie nun der Meinung sind, dass die EZB in dieser Woche noch weitere quantitative Lockerungsmaßnahmen im Form groß angelegter Staatsanleihenkäufe ergreifen wird (am Markt sieht man dafür überwiegend eine lediglich geringe Wahrscheinlichkeit) oder auch nicht – es überrascht trotzdem etwas, dass deutsche Bundesanleihen mit 2-jähriger…

Beitrag lesen

Die M&G/YouGov-Umfrage zu den Inflationserwartungen – II. Quartal 2014

Heute veröffentlichen wir die nächste Ausgabe der Umfrage zu den Inflationserwartungen von M&G und YouGov, bei der die Verbraucher zu ihren kurz- und mittelfristigen Inflationserwartungen befragt werden.

Da die Zinsen derzeit so niedrig sind wie seit vielen Jahrhunderten nicht mehr, bieten die Notenbanken der Weltwirtschaft auch weiterhin umfangreiche monetäre Unterstützung. Auch die Inflations…

Beitrag lesen

Video: Ein paar Gedanken zu US-Credits, die wir von unserer Research-Reise nach Amerika mitgebracht haben

Einige Mitglieder des M&G-Anleihenteams haben im Rahmen einer Research-Reise kürzlich New York und Chicago besucht. In einem kurzen Video haben wir ein paar unserer Gedanken zu den US-Credit-Märkten für Sie zusammengefasst. Dabei haben wir uns insbesondere auf den Markt für US-Hochzinsanleihen konzentriert. So gehen wir auf einige Highlights ein, die wir speziell in diesem Sektor identifiziert …

Beitrag lesen

Die Japanisierung Europas? Lehren aus den 1990er Jahren

Mittlerweile sind seit dem Ausbruch der Finanzkrise sieben Jahre vergangen, und inzwischen kann man sich des Eindrucks kaum noch erwehren, dass Europa immer japanischer wird.

Dieser Vergleich ist allerdings keineswegs neu, und die Annahme, dass die westlichen Industriestaaten auf dem Weg seien, dem Beispiel Japans zu folgen – eine Einschätzung, die viele Beobachter seit 2008 vertreten haben – s…

Beitrag lesen