Research-Trip nach China: Ein Blick auf den Immobilienmarkt und den Schattenbanken-Sektor in China

Momentan wird viel über die Zukunft der chinesischen Wirtschaft diskutiert. Auf der einen Seite stehen dabei die Pessimisten, die das unvermeidliche Platzen der schuldengetriebenen Immobilienblase anführen. Auf der anderen Seite diejenigen, die diese Besorgnisse für übertrieben halten und darauf hinweisen, dass China trotz einer schwächelnden Konjunktur immer noch die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt ist, und dass deren Wachstumsraten mit Abstand beeindruckender sind als alles, was derzeit in den Industriestaaten zu verzeichnen ist.

Von Zeit zu Zeit statten wir China einen Besuch ab, um uns selbst einen Eindruck zu verschaffen, was die Zukunft bereithalten könnte. Denn da China für die Weltwirtschaft eine so entscheidende Rolle spielt, ist es unerlässlich, dass Anleiheninvestoren die Fundamentaldaten, durch welche die chinesische Wirtschaft bestimmt wird, auch bis zu einem gewissen Grad verstehen.

Unser letztes Video zu China illustrierte die Unterschiede zwischen dem Bankensystem der USA und dem chinesischen Bankensektor. Außerdem wurde darin deutlich, was die politischen Entscheidungsträger der westlichen Welt von den chinesischen Behörden lernen könnten. Vor kurzem haben Matthew Russell (Fondsmanager bei M&G) und ich erneut eine Research-Reise nach Peking unternommen, um dort mehr über den aktuellen Zustand der chinesischen Wirtschaft zu erfahren. Dabei wollten wir insbesondere ein besseres Verständniss für zwei Segmente entwickeln, die häufig als potenzielle Krisenherde angesehen werden: den chinesischen Immobilienmarkt und den Schattenbanken-Sektor des Landes. Wir haben ein Video gedreht, in dem wir einige unserer Gedanken zu diesen und anderen Themen darlegen.

Bitte beachten Sie, dass das folgende Video in englischer Sprache aufgenommen wurde.

 

Der Wert von Anlagen kann schwanken, wodurch die Fondspreise steigen oder fallen können und Sie Ihren ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht zurückerhalten.

Verschlagwortet:

Beitrag diskutieren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert (*)
M&G wird Ihre Daten zu Verwaltungszwecken verwenden. Wir können Ihre Informationen an unsere Serviceprovider und zuständige Behörden weitergeben. Ihre Daten können außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) aufbewahrt werden. Die Sicherheit dieser Informationen bleibt jederzeit gewährleistet.