Archiv für den Monat

Dezember 2016

Arme alte EZB. Sie kann nicht gewinnen.

Die Meinungen sind bekannt, es herrscht eine große Übereinstimmung. Trotz aller Bemühungen Mario Draghis, das Gegenteil glaubhaft zu machen, ist man sich am Markt sicher, dass die heutigen Ankündigungen einem „Tapering“, also einer Reduzierung des Anleihenkaufprogramms, gleichkommen. Ehrlich gesagt hätte man vermutlich alles unterhalb eines Betrags von 80 Mrd. Euro pro Monat als Tapering angese…

Beitrag lesen

Ein wackeliges Fundament: Hochzinsanleihen im europäischen Bausektor

Gastbeitrag – Saul Casadio (Kreditanalyst, M&G Investments)

Während europäische Hochzinsanleihen in den letzten zwei Jahren eine robuste Performance verzeichneten und im Durchschnitt 4,9% pro Jahr rentierten, hinkte ein Segment des Index deutlich hinterher. Anleihen von Unternehmen aus dem Bausektor kamen über denselben Zeitraum auf eine durchschnittliche Rendite von -18,4%. Die folgende Grafik…

Beitrag lesen

Researchreise nach New York: Ein kurzes Video-Update von Bond Vigilantes

Stefan Isaacs und Richard Woolnough, beide Fondsmanager im Bereich der Unternehmensanleihen, sind kürzlich aus New York zurückgekehrt, wo sie sich über zwei Tage mit Ökonomen und Marktstrategen für Anleihen getroffen haben. Während ihrer Reise haben sie ein kurzes Video zusammengestellt. Darin diskutieren sie den US-amerikanischen Anleihenmarkt, die Interventionen der Zentralbank und den mangel…

Beitrag lesen

Liebe Inhaber von Schweizer Bankkonten: Die Negativzinsen werden uns erhalten bleiben

Es schlug enorme Wellen, als Postfinance, die erste Schweizer Bank mit der Kategorie „ zu groß um bankrott zu gehen“ die Einführung von Negativzinsen für Einlagen von mehr als 1 Mio. CHF bekanntgab. Vielerorts wird sich mittlerweile die Frage gestellt, wann die Banken diesen Ansatz auch auf ihre anderen Sparkunden anwenden werden. Ich würde argumentieren, dass dieser Schritt angesichts der prek…

Beitrag lesen