Archiv der Kategorie:

Bank von England

Ist die britische Sparpolitik vorbei? Stichwort Herbstbudget

Die Budgetsitzung und die Tagung der Bank of England in dieser Woche könnten etwas Licht in eine Schlüsselfrage für Investoren und Millionen von Steuerzahlern bringen: Ist die Sparpolitik nach acht Jahren der fiskalpolitischen Straffung vorbei, und wird sich die wirtschaftliche Belastung von der Geld- zur Fiskalpolitik verlagern? Ich würde nicht den Atem anhalten – was Investoren in britischen …

Beitrag lesen

Inflation in den USA und Großbritannien: Goldlöckchen und der Bär?

Nach einem Jahrzehnt, das von außergewöhnlichen geldpolitischen Stimulusmaßnahmen geprägt war, die die Zinsen und die Verbraucherpreise in Schach hielten, gibt der Hund, der nicht bellte, letztlich ein Lebenszeichen von sich: die Inflation. Wie die Grafik belegt, sind sowohl die US-amerikanische als auch die britische Lohninflation in einem zunehmend angespannten Arbeitsmarkt in die Höhe gescho…

Beitrag lesen

Bank of England: Der unzuverlässige Freund serviert endlich die Pralinen

Die Bank of England hat ihren Leitzins einhellig um 25 Basispunkte auf 0,75% erhöht. Stellen britische Anleihen immer noch eine attraktive Anlagechance dar? Sind steigende Zinsen die größte Herausforderung für britische Staats- und Unternehmensanleihen? Ist das Brexit-Risiko bereits eingepreist?

Hat die Bank of England recht mit ihrer Zinserhöhung?

Der unzuverlässige Freund hat endlich die Pral…

Beitrag lesen