Archiv der Kategorie:

UK

Der Krieg der Indizes: Welches Inflationsmaß soll genutzt werden?

Nach einer langwierigen Prüfung hat das britische House of Lords schließlich entschieden, dass der Inflationsindex, der derzeit zur Preisgestaltung von inflationsgeschützten Wertpapieren, Bahntarifen oder Studienkrediten verwendet wird, ersetzt werden sollte. Stattdessen sollte der Verbraucherpreisindex (VPI) zum neuen Maßstab werden, da er mehr Positionen enthält und sich einer insgesamt höher…

Beitrag lesen

Panoramic Weekly: Oktober-Pest

Im Oktober litten sowohl Aktien als auch Anleihen unter der Sorge um die Auswirkungen steigender Zinsen und Handelskriege auf das Wirtschaftswachstum und die Rentabilität der Unternehmen. Der vergangene Monat brachte Anzeichen für eine Verlangsamung, insbesondere in Europa und Asien: Aufgrund der Wachstumsschwäche in Italien lag das BIP-Wachstum in der Eurozone im dritten Quartal unter den Erwa…

Beitrag lesen

Ist die britische Sparpolitik vorbei? Stichwort Herbstbudget

Die Budgetsitzung und die Tagung der Bank of England in dieser Woche könnten etwas Licht in eine Schlüsselfrage für Investoren und Millionen von Steuerzahlern bringen: Ist die Sparpolitik nach acht Jahren der fiskalpolitischen Straffung vorbei, und wird sich die wirtschaftliche Belastung von der Geld- zur Fiskalpolitik verlagern? Ich würde nicht den Atem anhalten – was Investoren in britischen …

Beitrag lesen

Das Ende des Term Funding Scheme der Bank of England

Die Bank of England (BoE) hat ihr Term Funding Scheme (TFS) in diesem Jahr beendet. Kurz gesagt, konnten sich Banken im Rahmen des TFS für vier Jahre Geld zu einem Zinssatz leihen, der dem Leitzins der BoE zuzüglich einer Gebühr entsprach. Im Gegenzug mussten die Banken Kredite an die Realwirtschaft vergeben (die Gebühr richtete sich nach der Höhe der Nettokredite der jeweiligen Bank). Zum TFS …

Beitrag lesen

Kann die britische Regierung ihr Versprechen zum Wohnungsbau einhalten?

Die aktuelle konservative Regierung sicherte die Einhaltung ihres Wahlversprechens aus dem Jahr 2015 zu, bis Ende 2020 eine Million Wohnungen und „weitere 500.000 bis Ende 2022 zur Verfügung zu stellen“. Um das zu erreichen, müssten die Fertigstellungen auf ein Niveau steigen, wie man es seit den späten 1970er Jahren nicht mehr erlebt hat.

Leider stellt die Erweiterung des Wohnraumangebots die…

Beitrag lesen
Veröffentlicht unter UK