Archiv der Kategorie:

Zentralbanken

Wird die Bank of England auf den Zug der lockeren Geldpolitik aufspringen?

Als Jahr des 325. Jahrestages seit Gründung der Bank of England (BoE) und als Monat einer der wichtigsten Zinsentscheidungen der Notenbank seit 2008 bietet der September einen passenden Anlass, um über die Geschichte der BoE nachzudenken und zu überlegen, was die Zukunft für sie bereithält. Gegründet im Jahr 1694 als Privatbank der Regierung, wurde der BoE 1998 von der Regierung Unabhängigkeit …

Beitrag lesen

Kann General Electric die Problematik bei BBB-Anleihen entschärfen?

Die positiven und negativen Auswirkungen der Intervention der Zentralbanken nach der Finanzkrise 2007/08 wurden heftig diskutiert und sind nach wie vor – zehn Jahre später – noch nicht ganz klar. So hat beispielsweise die künstliche Niedrighaltung der Fremdkapitalkosten über Jahre hinweg sicherlich dazu beigetragen, das Wirtschaftswachstum anzukurbeln (großartig), dies ging jedoch mit Anreizen …

Beitrag lesen

Die MAS und ihre eigentümliche Straffungspolitik

In ihrer jüngsten halbjährlichen Stellungnahme erklärte die Monetary Authority of Singapore (MAS), dass sie die Geldpolitik leicht straffen würde, indem sie die festgelegte Bandbreite für die Wertsteigerungsrate des nominalen effektiven Wechselkurses des Singapur-Dollars (S$ NEER) erhöhen würde. Dies ist die zweite Erhöhung in diesem Jahr, nachdem bereits im April eine solche stattgefunden hat….

Beitrag lesen

Autoreninterview – Adam Tooze: Neuschreibung der globalen Finanzkrise

Zehn Jahre nach Ausbruch der globalen Finanzkrise ist es an der Zeit, eine Pause einzulegen und über ein Ereignis nachzudenken, dessen Folgen immer noch erhebliche Auswirkungen auf die Finanzmärkte und das tägliche Leben der Menschen haben. In seinem Buch “Crashed: How a decade of financial crisis changed the world” stellt der britische Ökonom und Professor der Columbia University Adam Tooze di…

Video

Die Umkehrung der „Operation Twist“ und die Auswirkungen auf die Zinsstrukturkurve

Die Abflachung der Zinsstrukturkurve wird von Anlegern genau beobachtet, da sie traditionell ein zuverlässiger Indikator für eine Konjunkturabkühlung ist. Aber wir müssen die konventionelle Sichtweise immer wieder hinterfragen, und eine Sache, die wir über die Finanzkrise und die anschließende Erholung an den Märkten sagen können, ist, dass die von den Zentralbanken ergriffenen Maßnahmen zur Er…

Beitrag lesen